Meine neue Kamera

Vor einigen Wochen veröffentlichte Canon die Mitteilung, dass sie die 6D Mark 2 rausbringen. Zur Zeit arbeite ich noch mit der 7D (Mark 1), und diese ist nunmal in die Jahre gekommen. Und ja, ich liebäugel mit einer Vollformatkamera. Warum? Sie sollen nunmal qualitativ besser sein als die APS-C-Kameras. Und nach so vielen Jahren, wollte ich mir eben jetzt eine Vollformat gönnen. Preislich ist sie auch gerade noch annehmbar (2099 Euro UVP), wobei der Straßenpreis in den nächsten Monaten fallen wird. Problem ist nur, dass meine Objektive nicht für Vollformat geeignet sind. Dachte ich erst. Meine teuerstes Objektiv ist das Telezoom 70-200 mm 2.8 von Tamron. Ein Anruf bei Calumet in Essen bestätigte mir jedoch, dass dieses Teil auch auf eine Vollformat passt.

Dann ist da mein Allrounder, den ich immer drauf habe. Das ist das 17-50 mm 2.8 von Tamron. Das nutze ich fast immer auf Konzerten oder Hochzeiten. Das müsste ich mir für Vollformat neu kaufen, da wäre der Preis bei knapp 850 Euro. Mit Ersatzakku und Chipkarten käme mir also die neue Kamera mit Zubehör so zwischen 2600 € bis knapp 3000 €, je nachdem, wie der Preis für die Kamera in den nächsten Monaten fallen würde.

Also fing ich an, mir technische Informationen über die Canon 6D MII einzuholen.

_MG_3841 Kopie.jpg

Das Netz war voll von Infos, allerdings waren diese doch recht durchwachsen bis sehr negativ. Aber Du kennst das: wenn man sich erstmal in einer Sache verbissen hat, möchte man das Negative nicht so wahrnehmen.

Also fing ich an zu grübeln…

_MG_3842 Kopie.jpg

und überlegte und überlegte…

Welche Nachteile hat denn die Canon 6D M2?

  • Da ist zum einen das nicht gerade tolle Rauschverhalten. Aber gerade da muss sie gut sein, wenn ich bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren muss (Hochzeiten, Konzerte)
  • Dynamikumfang. Der soll sogar schlechter geworden sein.
  • Nur ein Kartenslot.

Meine neue Kamera soll also die Nachteile oben nicht haben, und darüberhinaus auch gute Videoaufnahmen machen können. Meine jetzige hat nämlich kein Autofocus beim Filmen, was mir des öfteren unscharfe Aufnahmen einbrachte.

Also suchte ich weiter und fand: die Canon 7D Mark 2. Ja, eine Weiterentwicklung meiner jetzigen Kamera. Die ist zwar auch schon seit 2 Jahren auf dem Markt, ist aber irgendwie an mir vorübergegangen. Und sie hat wirklich all das, was ich von meiner Kamera erwarte. Und der Preis von knapp 1350 € ist auch recht akzeptabel (bis Ende August bietet Canon sogar ein Cashback von 150 € an).

Somit ist die Entscheidung gefallen. Jetzt muss ich nur noch nach Essen zu Calumet kommen. Ich kann es kaum erwarten… 🙂

Advertisements

Über Baltrusch Photo

Leidenschaftlicher Fotograf.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s